Parolen skandiert

#Berlin – Zwei unbekannte Frauen skandierten in der vergangenen Nacht in Friedenau mehrfach „Heil Hitler“. Zwei 19-jährige Männer wurden gegen 22 Uhr auf die beiden Verdächtigen am S-Bahnhof Friedenau aufmerksam und forderten sie auf, das Handeln zu unterlassen. Daraufhin schlug eine von ihnen einem der jungen Männer mit der Faust gegen den Kopf, bevor beide Frauen mit Fahrrädern unerkannt entkamen. Der 19-Jährige wurde nur leicht verletzt und lehnte eine Behandlung ab. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Körperverletzung übernommen.

%d Bloggern gefällt das: