Party und Ansammlung aufgelöst

#Wittenberge – Ein Zeuge beschwerte sich gestern gegen 20.00 Uhr bei der Polizei über eine Lärmbelästigung aus einer Wohnung einer 17-jährigen Wittenbergerin in der Bahnstraße, woraufhin Polizeibeamte in der Wohnung die Mieterin und acht Partygäste antrafen. Die Personalien (Deutsche im Alter von 15 – 17 Jahren) wurden aufgenommen, Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Eindämmungsverordnung eingeleitet und die Daten an das Gesundheitsamt weitergeleitet. Das Treffen wurde aufgelöst, sieben Personen erhielten einen Platzverweis.

Gegen 21.00 Uhr rückten Polizeibeamte zu einem Parkplatz in der Lenzener Chaussee aus, weil dort eine Gruppe offenbar erheblichen Lärm verursachte. Insgesamt konnten sechs Personen (Deutsche im Alter von 18 – 26 Jahren) aus sechs verschiedene Haushalten angetroffen werden, die sich in einem Kleintransporter zusammengefunden hatten. Auch hier wurden die Personalien an das Gesundheitsamt weitergeleitet, Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und Platzverweise ausgesprochen.

%d Bloggern gefällt das: