Pflasterarbeiten angeboten

#Glienicke/Nordbahn – Zwei bisher unbekannte Männer boten gestern einer Familie in Glienicke/Nordbahn Pflasterarbeiten an der Grundstückseinfahrt an. Dies lehnten die Oberhaveler ab. Dennoch begannen die Männer damit, die alten Steine der Auffahrt zu entfernen. Als der 39-jährige Sohn der Familie mit seinem Handy Fotos von den Unbekannten machte, erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin die Männer die Flucht ergriffen. Sie fuhren mit hoher Geschwindigkeit mit einem Pkw Pick-Up mit britischem Kennzeichen samt den Pflastersteinen davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: