„Picknick an der Oder“ – Brandenburg präsentiert sich auf Volksfest in Stettin

Am 11. Mai ist es wieder soweit: Dann startet das diesjährige „Picknick an der Oder“  in der westpommerschen Metropole Szczecin (Stettin). Brandenburg präsentiert sich auf dem zweitägigen Volksfest mit vielfältigen touristischen Angeboten. Zudem will sich die Uckermark als lebenswerte Nachbarregion vorstellen. Agrar- und UmweltstaatssekretärinCarolin Schilde spricht bei der Eröffnung des Festes ein Grußwort. Sie wird auch mitVizemarschall Jarosław Rzepa zusammentreffen und über beide Seiten interessierende Themen sprechen.

 

Im Rahmen des „Picknicks an der Oder“ findet die Market-Tour statt, die größte Tourismusmesse der Woiwodschaft Westpommern. Dort hält die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg Polnisch sprachiges Kartenmaterial zu den Besucherattraktionen und den Radwandermöglichkeiten in Brandenburg  bereit und präsentiert die nur eine Stunde Fahrt entfernt gelegene Naturtherme in Templin.

Ein Wochenende für zwei Personen im Resort Mark Brandenburg Neuruppin   können Besucher der Tourismusmesse beim Brandenburg-Quiz am 11.05.2019 auf der Hauptbühne gewinnen. Dort werden zehn Fragen rund um Politik, Geographie, Geschichte, Kultur und touristische Attraktionen in Brandenburg gestellt. Auf der Facebook-Seite des Picknicks kann man sich im Vorfeld mit interessanten Posts über Brandenburg informieren. Auf der Website: www.pikniknadodra.pl besteht die Möglichkeit, bereits vorher seine Traumreise nach Brandenburg zu planen und sich dadurch für die Beantwortung der Quizfragen zu wappnen.

Das Investor Center Uckermark stellt den Landkreis im Nordosten Brandenburgs in seinem Wandel vom Grenz- zum Begegnungsraum vor und berät über Möglichkeiten, die Uckermark als liebenswerten Wohnraum kennenzulernen.

Am Sonntag sorgt die Fanfarengarde Frankfurt (Oder) mit einem ganz besonderen Augen- und Ohrenschmaus dafür, dass Brandenburg auch akustisch wahrgenommen wird.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: