Werbeanzeigen

Pietro Lombardi in Panik: Kann er Illusionist Farid in der neuen ProSieben-Show „Farids Magische 13“ am Dienstag retten?

„Farids Magische 13“ – ab Dienstag, 20. August 2019, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Unterföhring (ots)

„Ich war noch nie so aufgeregt und ich hab‘ schon sehr viel gemacht in meinem Leben“, platzt es aus Pietro Lombardi heraus. Zum Start der neuen ProSieben-Show „Farids Magische 13“ am Dienstag, 20. August, um 20:15 Uhr, muss er Deutschlands größten Illusionisten bei einem lebensgefährlichen Trick befreien. Farid: „In sechs Metern Höhe hängt ein 2,5 Tonnen schwerer Geländewagen an brennenden Seilen. Wenn die Seile durchgebrannt sind, schwingt der Wagen wie ein gigantisches Pendel auf eine Mauer zu und durchbricht sie. Der Haken an der Sache: Ich bin an die Mauer gekettet. Pietro muss in kürzester Zeit aus über 200 verschiedenen Schlüsseln den einzigen finden, der passt. Nur so kann er mich retten.“

Ob es sich dabei nicht doch um einen schlechten Scherz des Illusionisten handelt? Pietro Lombardi: „Ich hab‘ die Schlüssel ausprobiert – ich bin ja so einer, ich glaube ganz wenig. Aber ich habe gerade mindestens 20 Schlüssel ausprobiert und keiner passt. Das ist zu krass.“ Findet der Sänger den richtigen Schlüssel und bringt er Farid rechtzeitig in Sicherheit?

In der ersten Folge der neuen ProSieben-Show „Farids Magische 13“ zeigt Farid neben Pietro Lombardi auch Sängerin Stefanie Heinzmann, Model und Moderatorin Rebecca Mir sowie Annemarie Carpendale die gefährlichsten Illusionen der Welt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: