Pilzsammler entdeckt Tresore im Wald

#Karstädt – Als ein Pilzsammler gegen 17.30 Uhr in einem Wald im Karstädter Bereich mehrere Tresore im Wald und darin befindliche Dokumente fand, informierte er die 70-jährige Eigentümerin. Zufällig kannte er die Eigentümerin persönlich. Aufgrund der Nachricht des Finders begab sich die Frau zusammen mit ihrem 71-jährigen Mann zu ihrem Haus nach Karstädt. Bislang unbekannte Täter hatten offenbar mehrere Fenster aufgebrochen und sich Zutritt in das Haus verschafft. Schränke wurden durchwühlt und die Tresore aus dem Haus entwendet. Der entstandene Sachschaden ist bislang noch unbekannt. Kriminaltechniker untersuchten den Tatort. Die Kriminalpolizei ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: