Werbeanzeigen

PINs nicht im Portemonnaie aufbewahren

#Heiligengrabe – Eine 83-jährige Frau aus Heiligengrabe war gestern Nachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Wittstocker Straße einkaufen. Als sie vor den Regalen mit Tiernahrung stand, näherte sich ihr ein unbekannter Mann, welcher eine Kapuzenjacke trug und die Kapuze über den Kopf gezogen hatte. Die Person blieb einen Augenblick an ihrer Seite stehen und ging dann weiter. Als die Frau mit ihrem Einkaufswagen an der Kasse stand und bezahlen wollte, fand sie ihre Geldbörse nicht mehr in der Jackentasche. Sie war offenbar gestohlen worden. Da die Frau die PINs zu ihren Konten in der Geldbörse aufbewahrte, war es dem Täter möglich, gleich nach dem Diebstahl mehrere Tausend Euro vom Konto der Frau abzuheben. Die Karten wurden nach der Anzeigenaufnahme gesperrt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: