Pistole im Fluggepäck sichergestellt

#Bremen (ots)

Flughafen Bremen, 19.01.2022 / 07:50 Uhr

Ein 21-jähriger Fluggast ist mit einer täuschend echt aussehenden Pistole im Handgepäck bei der Luftsicherheitskontrolle im Bremer Flughafen aufgefallen. Bundespolizisten sperrten die Kontrollstelle und stellten die Waffe sicher. Der Einsatz ereignete sich am Mittwochmorgen um 07:50 Uhr.

Erst bei der Herausnahme aus der Tasche war erkennbar, dass es sich um eine sogenannte „Anscheinswaffe“ handelte, die in der Öffentlichkeit nicht geführt werden darf und die auch nach dem Luftsicherheitsgesetz verboten ist.

Der ugandische Staatsangehörige wollte über Amsterdam in seine Heimat fliegen. Warum er die Waffe dabei hatte, blieb unklar. Mit einer Anzeige wurde er entlassen und konnte seinen Flug erreichen.

%d Bloggern gefällt das: