PKW ausgebrannt

#Potsdam, Waldstadt II, Heinrich-Mann-Allee – 

Donnerstag, 23.09.2021, 02:36 Uhr – 

 

Ein Zeuge meldete über den Notruf der Feuerwehr in der vergangenen Nacht ein brennendes Auto auf einem Parkplatz an der Heinrich-Mann-Allee. Da die hinzugerufenen Beamten der Polizei noch vor der Feuerwehr eintrafen, setzten die Polizisten einen Feuerlöscher ein, um ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Bepflanzung zu verhindern. Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr löschte schließlich den brennenden PKW. Personen oder weitere PKW kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Auto vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Ein Kriminaltechniker wurde mit der Suche und Sicherung von Spuren beauftragt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: