Werbeanzeigen

Pkw kollidiert mit bei querenden Radfahrer

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Zanderstraße/ Caasmannstraße – 

Dienstag, 17. Dezember 2019, 05:30 Uhr – 

Am Dienstagmorgen fuhr ein 42 Jahre alter Radfahrer, aus der Neuendorfer Straße kommend in Richtung Caasmannstraße und querte dabei die Zanderstraße an der Ampelanlage. Noch bevor er dann die Mittelinsel querte schaltete die Ampelanlage für ihn auf Rot um. Zeitgleich erhielten die Fahrzeuge auf der Zanderstraße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wieder Grün und fuhren an. Nach Angaben des Radfahrers, dachte er, dass er es noch über die Zanderstraße schaffen würde, bevor die Fahrzeuge ankämen. Er schaffte es nicht. Der Fahrer eines Skoda erkannte den komplett schwarz gekleideten Radler nicht rechtzeitig, bremste noch stark ab, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern und kollidierte mit dem Fahrrad. Dabei stürzte der Radler und verletzte sich leicht. Medizinische Betreuung an der Unfallstelle benötigte der Mann jedoch nicht. Am Fahrrad und dem Skoda entstand insgesamt nur leichter Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall aufgenommen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: