PKW nach technischem Defekt ausgebrannt

BAB 9 zwischen AS Niemegk und AS Klein Marzehns in Richtung Leipzig – 

 

Der 24-jährige Fahrer eines BMW war auf der BAB 9 in Richtung Leipzig unterwegs, als es plötzlich einen lauten Knall gegeben habe. Der Mann steuerte sein Auto auf den Standstreifen. Kurz darauf begann der Wagen zu brennen. Der Fahrer verständigte die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein technischer Defekt Ursache für den Brand. Wegen der Löscharbeiten wurde die Richtungsfahrbahn für etwa 20 Minuten gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

%d Bloggern gefällt das: