Werbeanzeigen

PKW nach Trunkenheit am Steuer sichergestellt

Brandenburg an der Havel, Ziesarer Landstraße – 09.05.2020 gg. 17.30 Uhr – 

Beamte der Polizeiinspektion Brandenburg konnten am frühen Samstagabend zum wiederholten Male einen 53-jährigen Brandenburger mit seinem PKW Mercedes stoppen, welcher bereits mehrfach wegen Alkohol im Straßenverkehr auffällig war. Zunächst stellte sich heraus, dass dieser mittlerweile auf Grund dessen nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem schien der 53-Jährige wiederum stark betrunken zu sein. Ein Vortest bestätigte dies mit einem Wert von 2,36 ‰. Da sich der Mann wiederholt nicht an die Auflagen und Weisungen von Polizei und Fahrerlaubnisbehörde hielt, wurde nun sein Mercedes zur Verhinderung von Weiterfahren sichergestellt. Nach erfolgter Blutprobe wurde der Mann entlassen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: