PKW prallt gegen Leitplanke

BAB 115 zwischen AS Kleinmachnow und Landesgrenze Berlin in Richtung Berlin – 

Dienstag, 06.04.2021, 18:00 Uhr – 

Ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstand bei einem Unfall auf der BAB 115 am frühen Dienstagabend. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 39-jährige Fahrer eines PKW Volvo aufgrund eines technischen Defekts am Fahrzeug die Kontrolle über sein Auto verloren. Der PKW geriet ins Schleudern und rutschte in die rechte Leitplanke. Der unverletzt gebliebene Fahrer brachte sein Auto schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Auch die Beifahrerin und drei im Auto mitfahrende Kinder blieben unversehrt. Die eingesetzten Polizisten nahmen eine Unfallanzeige auf. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden.

%d Bloggern gefällt das: