PKW prallt in Hauswand – zwei verletzte Personen

Nuthe-Urstromtal, Jänickendorf – 

Sonntag 25.10.2020, 22:55 Uhr – 

Nachdem ein PKW am späten Sonntagabend bei Jänickendorf in eine Hauswand fuhr, mussten zwei Personen schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Ford Focus aus Holbeck kommend in Richtung Luckenwalde. In Jänickendorf verlor der 20-jährige Fahrer in einer Rechtskurve augenscheinlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug prallte gegen eine Hauswand und wurde stark beschädigt. Der 20-jährige Fahrer und ein 37-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Neben der Feuerwehr und einem Rettungshubschrauber befand sich die Polizei mit fünf Beamten an der Unfallstelle. An der Hausfassade entstand Sachschaden. Der Schaden soll im Laufe des heutigen Tages noch begutachtet werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache und geht auch Hinweisen auf eine mögliche Alkoholisierung des Fahrers nach.

%d Bloggern gefällt das: