Plötzlich ein Reh auf der Fahrbahn

K6329, Paulinenaue, Höhe Einfahrt Flugplatz –
Montag 28.06.2021, 21:51 Uhr –
Eine 28-jährige PKW-Mercedes Fahrerin befuhr die K6329 aus Richtung Friesack in Fahrtrichtung
Berge. Auf Höhe der Zufahrt zum Flugplatz trat plötzlich ein Rehwild auf die Fahrbahn. Die PKWFahrerin konnte diesem nicht mehr ausweichen, so dass es zur Kollision kam. Es entstand ein
Sachschaden von ca. 1.200€. Es wurden keine Personen verletzt, das Fahrzeug blieb fahrbereit. Durch
die Einsatzkräfte wurde der zuständige Jagdpächter verständigt, da das Rehwild am Einsatzort durch
die Kollision verendete.

%d Bloggern gefällt das: