Pöbelnder Bürger landet wiederholt im Polizeigewahrsam

#Michendorf, Potsdamer Straße – Tatzeit: Mittwoch, 29.07.2020, 14:20 bis 15:15 Uhr –

Zum wiederholten Mal wusste sich ein polizeibekannter 29- Jähriger nicht zu benehmen und pöbelte das Personal in einer Verkaufseinrichtung in Michendorf an. Die daraufhin verständigte Polizeistreife konnte den Obdachlosen erst beim dritten Anlauf antreffen, da er die Örtlichkeit fortwährend vor Eintreffen der Beamten bereits in unbekannte Richtung verlassen hatte.

Durch intensive Bestreifung in der Ortslage Michendorf wurde man dann jedoch fündig und traf auf den jungen Mann. Da dieser auch gegenüber den Polizisten aggressiv und beleidigend auftrat, wurde er zur Verhinderung weiterer Taten ins Gewahrsam der Inspektion Brandenburg verbracht. Dort durfte er bis zum späten Abend verweilen.

%d Bloggern gefällt das: