Polizei prüft Bekennerschreiben nach Brandanschlag

#Bremen (ots)

Ort: 	Bremen-Neustadt, OT Huckelriede, Niedersachsendamm
Zeit: 	6.6.21, 2.40 Uhr

Nach dem Brandanschlag in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Gelände der Bremer Bereitschaftspolizei, siehe hierzu auch die Pressemeldung 428, liegt der Polizei ein Bekennerschreiben vor.

Das Schreiben wurde über einen verschlüsselten Account veröffentlicht. Der Inhalt wird als authentisch bewertet. In dem Schreiben werden Polizisten unter anderem als „Mörder“ und „Schweine“ bezeichnet, die ein ausbeuterisches System schützen. Die Verfasser äußern sich weiter zu vermeintlichen staatlichen Repressionen und zum Antikapitalismus.

Der Staatsschutz der Polizei Bremen ermittelt. Weitere Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 jederzeit entgegen.

%d Bloggern gefällt das: