Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem eines Raubes

Nauen, Brandenburger Straße – 

– aktuell-

Die Kriminalpolizei der Inspektion Havelland bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei den Ermittlungen zu einer Raubstraftat in Nauen. Am 24.08.2020 war dort von zwei unbekannten Personen – einem Mann und einer Frau – Geld aus einer Kasse eines Geschäfts in der Brandenburger Straße gestohlen worden (siehe Pressemeldung). Nun liegt für den männlichen Tatverdächten ein sogenanntes Phantombild vor, das die Polizei auf Beschluss des Amtsgerichts Potsdam veröffentlicht. Die Kriminalpolizei der Inspektion Havelland fragt: Wer kennt den Mann oder kann Hinweise zu dessen Aufenthaltsort geben? Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet unter www.polbb.eu/hinweis genutzt werden.

%d Bloggern gefällt das: