Werbeanzeigen

Polizei sucht mutige Zeugin

#Eberswalde – 

 

Am Donnerstag, den 7. Mai, gegen 15 Uhr, fuhr eine Rentnerin aus dem Leibnitzviertel auf ihrem Fahrrad zum Einkaufen. Im Fahrradkorb lag ihre Handtasche mit dem Portemonnaie. Sie fuhr in Richtung Garagenkomplex und bemerkte, dass sich von hinten eine Person im Laufschritt näherte. Plötzlich griff jemand nach der Tasche und rannte in Richtung NP-Markt. Es war ein junger Mann von ca. 20 Jahren mit einer Kapuze auf dem Kopf und ansonsten schwarzer Bekleidung. Sie fuhr hinter ihm her und rief um Hilfe.

Im Durchgangsbereich NP-Markt/Würfelhaus Robert-Koch-Straße 16 stellte sich dem Dieb eine junge Frau in den Weg. Er drückte ihr die Tasche in die Arme und rannte weiter. Er rief noch: „Entschuldigen sie bitte!“ Die Frau übergab die Tasche, in welcher nichts fehlte, dann an die Rentnerin.

 

Leider hinterließ sie keine Erreichbarkeiten, so dass die Polizei die junge Frau nun auf diesem Wege bittet, sich als Zeugin zu melden. Dies kann unter der Rufnummer 03338 3610 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle erfolgen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: