Polizei sucht nach schwerem Verkehrsunfall Zeugen

#Potsdam, Heinrich Mann-Allee – 

Unfallzeit: Freitag, 27.11.2020, 10:54 Uhr –

Am Freitag, dem 27.11.2020, ereignete sich in Potsdam ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Linienbus.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kollidierten die Radfahrerin und der Bus, als dieser die Wendeschleife befuhr und die Frau geriet daraufhin unter das Fahrzeug. Die hierbei erlittenen Verletzungen waren (entgegen erster Informationen) so schwer, dass die 75-Jährige im Krankenhaus verstarb. Bislang liegen der Polizei zum Unfallgeschehen unterschiedliche Angaben vor, die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum genauen Unfallgeschehen und der Unfallursache dauern derzeit weiter an, auch ein externer Gutachter wurde hinzugezogen, sowie die Staatsanwaltschaft involviert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls, die bisher von der Polizei noch nicht erfasst wurden. Diese werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu melden.

%d Bloggern gefällt das: