Polizei sucht Tatverdächtige

#Potsdam – 

Tatzeit: Mittwoch, 23.11.2022, ca. 19:10 Uhr – 


Am 23.11.2022 betraten gegen 19:10 Uhr zwei bislang unbekannte männliche Personen ein Ladengeschäft in Potsdam Babelsberg und zwangen den Angestellten unter Vorhalt einer Waffe zur Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Bahnhof Babelsberg. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Täter 1: 180 – 190 cm groß, ca. 18-23 Jahre alt, markante Augenbrauen. Täter 2: 170 -180 cm groß, 18-23 Jahre alt. Beide sprachen deutsch. Nun sucht die Polizei mit den Bildern der Überwachungskameras nach den Tätern.

 

Die Polizei fragt:

Wer kennt die, auf den Bildern der Überwachungskamera abgebildete Personen? Wo traten sie vielleicht schon einmal bei ähnlichen oder gleichartigen Taten auf?

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331 5508 0 entgegen.

 

Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services unseres Bürgerportals unter diesem Artikel, unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter: polbb.eu/Hinweis.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: