Polizeibeamte beobachteten Autorennen

#Bocholt (ots)

Am Samstag konnten Polizeibeamte gegen 01.15 Uhr auf der Uhlandstraße zwei Autofahrer beobachten, die bei Rot vor einer Kreuzung standen und sich durch die geöffneten Seitenfenster unterhielten. Offenbar hatte die beiden 24-jährigen in Rhede wohnhaften Männer ein Rennen verabredet, da sie nach dem Wechsel auf Grün stark beschleunigten und mit quietschenden Reifen in Richtung Rhede anfuhren. Die Beamten konnten die beiden Raser nach kurzer Zeit anhalten. Zu gefährlichen Situationen für andere Verkehrsteilnehmer war es nicht gekommen. Die Führerscheine der beiden 24-Jährigen wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: