Polizeibeamtin bei Verkehrskontrolle verletzt

Ein während einer Verkehrskontrolle am Freitagabend, gegen 19:20 Uhr, in Frankfurt
(Oder), Am Goltzhorn, durchgeführter DrugWipe-Test (Drogentest) regierte bei einem
43-jährigen Pkw-Fahrer positiv. Nachdem die Beamten ihm eröffneten, dass er nun mit
in das Revier zu weiteren Tests bzw. einer Blutentnahme mitmüsse, gab dieser Gas
und entfernte sich vom Kontrollort. Dabei riss er die kontrollierende Polizeibeamtin um,
welche stürzte und verletzt wurde. Den Beamten gelang es, dem Tatverdächtigen
nachzueilen und ihn einige Zeit später zu stellen. Auf der Flucht warf er weitere betäubungsmittelverdächtige Substanzen weg. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach
Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht wurden die Durchsuchung des Pkw sowie der Wohnung des Tatverdächtigen angeordnet. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Die verletzte Beamtin wurde im Krankenhaus behandelt und
musste ihren Dienst abbrechen.

%d Bloggern gefällt das: