Polizeieinsatz

 Brandenburg an der Havel, Nord, Kreyssigstraße – 

Montag, 03.08.2020, 11:21 Uhr – 

 

Ein Zeuge informierte Polizei und Rettungskräfte darüber, dass gerade eine junge Frau in der 9. Etage eines Hauses in der Kreyssigstraße auf einem Fensterbrett sitze und damit drohe, herunterzuspringen. Während Rettungskräfte der Feuerwehr über eine Drehleiter versuchten, Kontakt mit der Frau aufzunehmen, gingen die eingesetzten Beamten in das Haus. Sie konnten die Frau schließlich von dem Fenster zurück ins Haus holen. Es handelt sich bei der Frau um eine 21-jährige, die unter gesundheitlichen Problemen leidet. Sie wurde äußerlich unverletzt mit einem Rettungswagen in eine Fachklinik gebracht.

%d Bloggern gefällt das: