Polizeieinsatz

#Potsdam, Humboldtring – 

Montag, 15.02.2021, 08:47 Uhr – 

 

Am Montagmorgen wurde die Polizei durch das Ordnungsamt zum Humboldtring gerufen, da sich dort mehrere Personen auf dem Gelände befinden und Fällarbeiten behindern. Eine Versammlungsanmeldung lag der Polizei nicht vor. Die Beamten erhoben von 17 Personen die Personalien und nahmen eine Anzeige wegen Verdachts des Hausfriedensbruchs auf einem privaten Gelände und Verdachts des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz auf. Zudem wurde eine weitere Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt aufgenommen, da ein Bauzaun vor Ort beschädigt wurde.  Die Polizei war mit etwa 25 Beamten vor Ort. Die 17 Personen wurden nach Abschluss der Maßnahmen aufgefordert, das Gelände zu verlassen. Dem kamen sie auch nach, so dass gegen 12:00 Uhr der Einsatz beendet werden konnte.

%d Bloggern gefällt das: