Polizeieinsatz

#Nauen, Ketziner Straße, Havellandklinik – 

Mittwoch, 09.06.2021, 17:05 Uhr – 

Die Polizei wurde am Mittwoch gemeinsam mit der Feuerwehr zur Havellandklinik gerufen. Ein Patient sollte sich hier im Sanitärbereich seines Zimmers eingeschlossen haben und dort angeblich versuchen, Dinge in Brand zu setzen. Die Feuerwehr konnte die Tür öffnen. Der Mann, der nach derzeitigen Erkenntnissen unter einer psychischen Erkrankung leidet, wurde von den Polizisten aus dem Raum geholt und fixiert. Dann wurde festgestellt, dass mehrere Gegenstände in dem Bad versucht wurden, anzuzünden. Die Beamten nahmen dem Mann ein funktionsfähiges Feuerzeug ab. Nach Anzeigenaufnahme wegen versuchter schwerer Brandstiftung verblieb der Mann auf der Station. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

%d Bloggern gefällt das: