Polizeieinsatz

#Zossen, Wünsdorf, Strandbad – Sonntag, 14.06.2020, 18.25 Uhr – 

 

Mehrere besorgte Eltern meldeten sich gestern Abend bei der Polizei, um mitzuteilen, dass sie einen Mann am Strandbad Wünsdorf dabei beobachtet hatten, wie er mit einem Mobiltelefon augenscheinlich Aufnahmen von dort spielenden Kindern machte. Die Zeugen hielten den 48-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Das Mobiltelefon des Mannes wurde den Polizisten ebenfalls übergeben. Der stark alkoholisierte Tatverdächtige wurde mit auf das Revier Zossen genommen. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bandaufnahmen gefertigt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den 48-Jährigen.

%d Bloggern gefällt das: