Polizeieinsatz Freiburg gegen Düsseldorf

#Freiburg (ots)

In der Vorspielphase der Fußballbegegnung und auch während der Spielphase kam es nur zu kleineren Störungen und einzelnen Straftaten.

Nach dem Spiel suchten Angehörige einer Düsseldorfer Ultra Gruppierung und einer Freiburger Ultragruppierung gezielt eine Auseinandersetzung. Die Düsseldorfer verließen dazu auf Höhe der Araltankstelle in der Schwarzwaldstraße beim Ballhaus einen 9-Sitzer Bus und es kam sofort zu einer Schlägerei mit Freiburger Ultras. Mehrere Beteiligte wurden dabei verletzt und mussten teilweise vom Rettungsdienst versorgt werden. Insgesamt wurden 7 Freiburger Ultras noch am Tatort und nach einer erfolgreichen Fahndung auch 7 flüchtende Düsseldorfer Ultras auf der BAB A 5 vorläufig festgenommen. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Freiburg-Süd, Telefon 0761/8824421 zu melden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: