Polizeieinsatz nach möglicher Bedrohung

#Nettetal-Lobberich (ots)

 

Am Donnerstag gegen 19.20 Uhr ging bei der Polizei Viersen ein Notruf ein, dass eine Frau, die an der Kurze Straße in Nettetal-Lobberich wohnt, von einem Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht werde.

Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab. Ein 21-jähriger Deutscher aus Nettetal, verließ gegen 22:15 Uhr das Haus und wurde zur Klärung der Sachlage zur Polizeiwache gebracht.

Gegen 22.45 Uhr verließen auch Mitbewohner die Wohnung.

Niemand wurde verletzt. Am Ort des Geschehens wird der Sachverhalt noch geklärt. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. Die Sperrung der Straße wurde aufgehoben.

%d Bloggern gefällt das: