Polizeifahrzeug beschädigt

#Berlin – Polizisten nahmen gestern Nachmittag einen Mann in Mitte vorläufig fest, der die Frontscheibe eines Einsatzwagens der Polizei Berlin beschädigt hatte. Gegen 15.15 Uhr bemerkte eine Polizistin den zunächst Unbekannten auf dem Innenhof des Polizeigeländes der Brunnenstraße und sprach ihn an. Da der alkoholisierte Mann, der eine Flasche in der Hand hielt, das Gelände nicht verlassen wollte, alarmierte die Beamtin einen weiteren Kollegen. Als die beiden unmittelbar danach wieder den Hof betraten, hatte der Mann die Frontscheibe eines der dort geparkten Fahrzeuge beschädigt. Eine Atemalkoholkontrolle war deutlich. Der 32-Jährige wurde einem Krankenhaus zugeführt und dort stationär aufgenommen. Ermittlungen ergaben, dass sich der Mann Zutritt zu dem Hof verschafft haben muss, als jemand das Polizeigelände verließ.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: