Werbeanzeigen

Pornografische und volksverhetzende Bilder verschickt

#Oberkrämer – Am Mittwoch wurde durch Lehrer bekannt, dass durch einen Zehnjährigen Schüler über einen Messengerdienst mehrere Bilder mit pornografischen sowie volksverhetzendem Inhalt an seine Mitschüler verschickt wurden. Der Chatverlauf wurde gesichert und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verbreitens pornografischer Schriften sowie des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Die Polizei rät, dass Eltern mit ihren Kindern über den Gebrauch sozialer Medien reden und diese auch entsprechend sensibilisieren sollten. Weiter sollten Eltern ein „wachsames Auge“ auf die sozialen Medien haben, die von den Kindern genutzt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: