Werbeanzeigen

Positiv auf Cannabis

#Fehrbellin

Beamte der Verkehrspolizei kontrollierten am Montag gegen 10.30 Uhr auf der Raststätte Linumer Bruch einen 28-jährigen polnischen Lkw-Fahrer, der mit einer Sattelzugmaschine mit Anhänger unterwegs war. Im Fahrerhaus stellten die Beamten ein Tütchen mit einer betäubungsmittelsuspekten Substanz fest und sicher. Zudem führten sie einen Drogenschnelltest mit dem 28-Jährigen durch, der positiv auf Cannabis reagierte. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Zur Sicherung des Strafverfahrens (Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss und Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz) musste der Mann eine Sicherheitsleistung in Höhe von 780 Euro hinterlegen. Er durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Die Beamten informierten zudem den Spediteur (Frachtführer).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: