Werbeanzeigen

Post von Inkassounternehmen

Bad Wilsnack –
Eine 63-jährige Prignitzerin erstattete am Dienstag eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges. Nach
ihren Angaben erhielt sie postalisch durch ein Inkassounternehmen eine Zahlungsaufforderung wegen einer
offenen Rechnung in Höhe von circa 75 Euro, die durch den käuflichen Erwerb einer Uhr entstanden sein
soll. Die 63-Jährige hat aber nach eigenen Angaben nie eine Uhr bestellt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: