Werbeanzeigen

#Potsdam, Babelsberg Nord – Alkoholisiert vor Polizei geflüchtet

#Potsdam, Babelsberg Nord, Rudolf-Breitscheid-Straße – Freitag, 01.11.2019, 04:21 Uhr – 

 

Polizeibeamte der Inspektion Potsdam befanden sich in der vergangenen Nacht auf einer Einsatzfahrt, als ihnen ein Pkw auffiel, der zügig und riskant vor ihnen davonfuhr. Auf der Fahrt beschädigte der flüchtende Fahrer ein parkendes Fahrzeug, indem er an diesem entlangstreifte. Kurz darauf stoppte das Auto und der Fahrer ergriff die Flucht vor den Polizisten, die ihm folgten. Der 22-jährige Deutsche konnte kurz darauf eingeholt und fixiert werden. Im Nachgang stellte sich heraus, dass der Mann das Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol gesteuert hatte. Weiterhin bestand der Verdacht des vorherigen Drogenkonsums, da sich der Mann entsprechende verhielt. Der Tatverdächtige wurde zu einer Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus begleitet. Der 20-jährige Beifahrer des Mannes wurde ebenfalls kontrolliert, wobei die Beamten eine geringe Menge an Betäubungsmitteln auffinden konnten, die als Beweismittel beschlagnahmt wurden. Auch hier wurde eine Strafanzeige gestellt. Die Kriminalpolizei hat zum einen die Ermittlungen in Bezug auf die Gefährdung des Straßenverkehrs, als auch die Ermittlungen zum Besitz von Betäubungsmitteln übernommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: