#Potsdam; Babelsberg Nord – Auseinandersetzung im Bus

#Potsdam; Babelsberg Nord; Rudolf-Breitscheid-Straße – Samstag, 11.05.2019, 21:15 Uhr – 

Ein betrunkenes Ehepaar stieg in der Rudolf-Breitscheid-Straße in einen Linienbus ein. Im Bus fingen die beiden 56- und 55-jährigen Potsdamer an drei ihnen gegenübersitzende Mädchen fremdenfeindlich zu beschimpfen. Die ausländischen Mädchen im Alter von 13 und 15 Jahren setzten sich daraufhin im Bus um. Der Mann wollte ihnen hinterhergehen. Ein engagierter Jugendlicher stellte sich ihm in den Weg. Der Mann griff nun den Jugendlichen an. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Mit Hilfe des Busfahrers und des Jugendlichen konnten die beiden Täter festgehalten werden. Sie wurden in Polizeigewahrsam genommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: