#Potsdam, Babelsberg – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

#Potsdam, Babelsberg, Rudolf-Breidscheid-Straße – Sonntag, 06. Oktober 2019, 01:20 Uhr – 

 

Aus bislang nicht näher bekannter Ursache kam es in einem Spätkauf in der Rudolf-Breitscheid-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zum Nachteil eines 54-jährigen Mannes und seinem Bruder. Beide gaben an zu vor von vier unbekannten Männern attackiert worden zu sein. Nachdem sich die vier Unbekannten vom Ereignisort entfernten, sollte der stark alkoholisierte 54-Jährige (1,93 Promille), aufgrund seiner Verletzungen von Rettungskräften in einem Rettungswagen behandelt werden. Dabei wurde der Mann nebst seinem Bruder jedoch derart aggressiv, dass er, im Beisein der Polizeibeamten nach einem der Rettungssanitäter schlug, diesen jedoch verfehlte. Beide ließen sich nicht beruhigen und mussten durch Anwenden einfacher körperlicher Gewalt von den Beamten fixiert und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam des Potsdamer Polizeirevier gebracht werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: