Werbeanzeigen

#Potsdam – Besetzung eines Mehrfamilienhauses (Folgemeldung)

#Potsdam, Feuerbachstraße – Samstag, 19. Oktober 2019, 14:33 Uhr – 

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei gegen 14:33 Uhr über den gegenwärtigen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Feuerbachstraße informiert. Nachbarn hatten mehrere Jugendliche dabei beobachtet, wie sie durch ein Kellerfenster in das Gebäude eingedrungen waren. Als die ersten Polizeikräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich das Bild. Maskierte Personen hielten sich im Haus auf und hatten an der Hausfassade verschiedene Transparente angebracht. Gleichzeitig wurde per Handzettel auf die Besetzung des Gebäudes aufmerksam gemacht. Ein Zugang zum Gebäude war den Polizeikräften nicht möglich.

Die Polizei nahm zunächst Kontakt zum Eigentümer des Gebäudes auf und informierte ihn über den Einbruch in sein Gebäude. Ein Vertreter der Eigentümer erstattete daraufhin Anzeige gegen die im Gebäude befindlichen Personen und stellte Strafantrag. Die Polizei hat sich in Abstimmung mit dem Eigentümer dazu entschlossen, das Gebäude zu räumen. Mit Unterstützung von Kräften der Polizeidirektion Besondere Dienste (Bereitschaftspolizei und Spezialkräfte) und Kräften der Polizeidirektion West konnte das Objekt geöffnet werden. Eine vor dem Haus stattfindende Versammlung von Sympathisanten und Unterstützern wurde im Zuge des Einsatzes aufgelöst. Im Haus wurden 16 Personen angetroffen (10 männliche und 6 weibliche) die in Polizeigewahrsam genommen wurden. Gegen diese ermittelt nun die Polizei wegen Landfriedensbruch.

Stand: 21:00 Uhr

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: