Werbeanzeigen

#Potsdam, Drewitz – Gefährliche Körperverletzung

#Potsdam, Drewitz, Sternstraße – Samstag, 05. Oktober 2019, 22:30 Uhr – 

 

Am Samstagabend informierte eine 22-jährige Frau die Polizei, dass sie kurz zuvor in Drewitz von mehreren Personen körperlich angegriffen wurde. Als die Beamten vor Ort eintrafen teilte sie ihnen mit, dass sie als Mitfahrerin in einem Pkw unterwegs war und dessen Fahrer versucht hatte auf der Sternstraße entlang zu fahren, sich jedoch ein offenbar betrunkener Mann auf der Straße befand und nicht zur Seite ging. Als die den Mann ansprach, dass er doch bitte zu Seite gehen solle, und in weiterer Folge sogar ausstieg, ging der betrunkene Mann plötzlich auf die Frau los. Sechs weitere Männer kamen wohl hinzu und attackierten die Frau mehrfach mit Tritten. Ein 46-jähriger unbeteiligter Fahrzeugführer, welcher die Tat zufällig beobachtete, hielt mit sein Fahrzeug mit der Absicht an, der jungen Frau zur Hilfe zu eilen. Jedoch wurde auch er von einem der unbekannten Männer attackiert. Einer der Angreifer rannte auf das Fahrzeug zu, riss die Fahrertür auf und schlug mehrfach auf den Helfer ein. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Beide Geschädigten erlitten leichte Verletzungen, benötigten jedoch keine ärztliche Behandlung am Einsatzort. Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen solle es sich bei einem der Täter um 20-25 Jahre alten, sehr schlanken Mann, südländischen Phänotyps gehandelt haben. Dieser soll eine auffällig rote Jacke, eine schwarze Adidas-Hose und ein schwarzes Cap getragen haben. Außer, dass alle Männer augenscheinlich stark alkoholisiert gewesen sind konnten zu den anderen sechs keine weiteren Erkenntnisse gewonnen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht nun die Hintergründe der Tat.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: