#Potsdam – Haftbefehl nach Bedrohung vollstreckt

#Potsdam, Krampnitz – Sacrow – Sonntag, 06. Oktober 2019, 15:20 Uhr – 

 

Aus bislang noch nicht geklärtem Grund bedrohte ein 41-jähriger Mann am Sonntagnachmittag in der Näher der Einfahrt nach Krampnitz ein Spaziergängerpärchen mit einem Messer. Dieses steckte er jedoch nach Aufforderung wieder ein, so dass es zu keinen Verletzungen kam. Als die Polizei hinzukam und die Identität des offensichtlich stark angetrunkenen Mannes feststellte, stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Des Weiteren war der Berliner zuvor mit seinem Fahrzeug gefahren, obwohl er zusätzlich keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Die Beamten nahmen den 41-Jährigen fest. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, Bedrohung, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: