#Potsdam, Nördliche Innenstadt – Betrunkener Mann fällt gegen ausfahrende Tram

#Potsdam, Nördliche Innenstadt, Platz der Einheit, Tramhaltestelle – 

Sonntag, 05.05.2019, 21:06 Uhr – 

Eine Straßenbahn der Linie 92 befuhr gestern Abend die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Hauptbahnhof Potsdam. Gemäß Zeugenaussagen saß ein 46-jähriger Mann zunächst auf einer Bank an der Haltestelle Platz der Einheit. Als die Straßenbahn dann eingefahren kam, wollte der 46-Jährige diese Bahn noch erwischen und ist zu diesem Zweck aufgestanden und Richtung Bahn gelaufen.
Auf Höhe der Haltestelle Platz der Einheit ist der Mann von der in Fahrtrichtung gelegenen Seite linksseitig gegen die Straßenbahn gelaufen und stürzte daraufhin. Die Straßenbahn ist zu diesem Zeitpunkt gerade angerollt zum Losfahren. Der Mann erlitt bei dem Zusammenprall leichte Verletzungen an den Gliedmaßen und im Kopfbereich. Er war zum Zeitpunkt des Unfalls stark alkoholisiert. Die Straßenbahn war während des Vorfalls bereits in Bewegung und setzte die Fahrt fort. Die Polizeibeamten nahmen den Verkehrsunfall auf und ermittelten alle notwendigen Daten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: