#Potsdam – Polizei sucht Zeugen nach Raubdelikt

#Potsdam, Lustgarten – Tatzeit: Sonntag, 07.04.2019, 01:00 Uhr- 02:00 Uhr – 

Ein Potsdamer verließ am 07.04.2019, eine Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 01:00 Uhr, eine Veranstaltung am Potsdamer Lustgarten um nach Hause zu fahren. Auf dem Gelände des dortigen Rummels wurde der Mann plötzlich bewusstlos. Als er wieder zu sich kam, begab er sich zunächst nach Hause. Dort bemerkte er dass er im Gesicht geblutet hatte, beachtete dies jedoch erst nicht weiter. Er stellte zudem fest, dass ihm Bargeld fehlte. Erst am nächsten Tag begab er sich in ein Krankenhaus, wo er mit schweren Gesichtsverletzungen operiert und mehrere Tage behandelt werden musste. Aufgrund des Verletzungsbildes wird davon ausgegangen, dass der 31-Jährige Opfer eines Raubdeliktes wurde.

Da zu der relevanten Tatzeit gerade eine Veranstaltung im Bereich des Lustgarten zu Ende ging, hofft die Polizei auf Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: