#Potsdam, Schlaatz – Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

#Potsdam, Schlaatz, Magnus-Zeller-Platz – Dienstag, 01.10.2019, 22:36 Uhr – 

Im Rahmen einer Sachverhaltsklärung wurden in der Wohnung eines 28-jährigen Tatverdächtigen Hinweise auf eine Händlertätigkeit mit Betäubungsmittel gefunden. Weiterhin konnten diverse Krankenkassenkarten, Ausweise und Zahlkarten von Kreditinstituten, ausgestellt auf andere Personen, in seiner Wohnung fest- und sichergestellt werden.
Insgesamt wurden 96,1g Amphetamine und 26 Dokumente, zum Teil in Fahndung stehend, sichergestellt.
Es wurden Anzeigen aufgenommen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.
Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: