Werbeanzeigen

#Potsdam – Schwerer Raub

#Potsdam, In der Feldmark – Donnerstag, 01.08.2019, 23:10 Uhr – 

In der vergangenen Nacht kam es in Golm zu einem Raubdelikt. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich mehrere maskierte Täter Zugang zu einer Wohnung, in der sich zu diesem Zeitpunkt drei Personen im Alter von 17-20 Jahren aufhielten. Durch die Täter wurden sie  geschlagen, gefesselt und einer mit einem Elektroschocker verletzt. Einer der Geschädigten konnte  in ein anderes Zimmer flüchten und die Polizei verständigen. Als diese sich dem Ort näherte, flüchteten die Täter unter Mitnahme von Bargeld und persönlichen Gegenständen. Drei Tatverdächtige, im Alter von 19 bis 35 Jahren, konnten im Zuge intensiver Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich noch festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Einer der Geschädigten wurde bei dem Angriff derart verletzt, dass er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Polizei war mit rund 10 Beamten im Einsatz und führte zudem vor Ort eine Spurensicherung durch. Die Ermittlungen wegen schweren Raubes und den Hintergründen führt nun die Kriminalpolizei, sie dauern am heutigen Tage weiter an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: