Werbeanzeigen

#Potsdam – Tatverdächtige nach Diebstahl im Polizeigewahrsam

#Potsdam, Freundschaftsinsel – Mittwoch, 14.08.2019, 22:00 Uhr – 

 

Am späten Mittwochabend hielt sich eine Potsdamerin bei einer Festlichkeit auf der Freundschaftsinsel auf. Ihre Handtasche hatte sie auf eine Bank gelegt. Auf der Bank saß ein Zeuge, zu dem sich im weiteren Verlauf ein 18-Jähriger setzte und ihn in ein Gespräch verwickelte. In einem scheinbar unbeobachteten Moment nahm der 18-Jährige die Handtasche an sich und lief davon. Der Zeuge beobachte dies jedoch, rief der Frau zu, dass die Tasche gestohlen wurde und verfolgte den Dieb. Dieser entleerte in der Nähe die Tasche, die durch die Frau wieder aufgefunden werden konnte und lief weiter davon. Er schloss sich einer Personengruppe an und begab sich in Richtung Hauptbahnhof. Hierbei übergab er ein Handy, welches aus der Tasche stammte, einem weiteren jungen Mann, einem 19-Jährigen. Im Bereich des Bahnhofes, an einem Imbiss, konnten die parallel informierten Polizeibeamten dann die Personengruppe und die beiden Tatverdächtigen Männer antreffen. Das Handy konnte aufgefunden und später an die Geschädigte zurückgegeben werden. Die Beiden erheblich alkoholisierten Tatverdächtigen, beide mit afghanischer Staatsangehörigkeit, wurden in Polizeigewahrsam genommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: