Werbeanzeigen

Potsdamer Tanztage: 23. + 24.05. LENTO E LARGO – Deutschlandpremiere

Potsdamer Tanztage
LENTO E LARGO – DEUTSCHLAND PREMIERE 
Jonas&Lander (Lissabon) / 100 Jahre Bauhaus

Dancing future – 100 Jahre Bauhaus

Spieldaten:
Do 23. Mai 2019, 19:00
Fr 24. Mai 2019, 21:00 anschliessend Publikumsgespräch

Ein kleiner Roboter betritt die Bühne, spricht ins Mikrofon. Fünf Menschen robben zu einem Wasserbecken, begleitet von Drohnen… Die Welt von Lento e Largo scheint aus dem Rahmen gefallen zu sein – auf einer anderen Erde oder in einer fernen Zukunft. Jonas Lopez und Lander Patrick setzen Roboter und menschliche PerformerInnen ein, um eine Utopie à la Hieronymus Bosch zu schaffen. Sie kommunizieren, tanzen, küssen, agieren und gehorchen als Gleichgestellte. Sie erforschen sich gegenseitig, ertasten ihre Grenzen und Besonderheiten. Wie im Bauhaus untersuchen die Choreografen die Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Sie hinterfragen humorvoll die Grenzen der Systematisierung und verwischen die Rollenverteilung. Lento und Largo (langsam und breit) sind spezifische Qualitäten der klassischen Musik – es entsteht das Bild einer Welt, die nach langer Zeit eine Symbiose zwischen Biologie und Technologie geschaffen hat. Utopie, Dystopie oder einfach nur Harmonie?

Tickets: www.potsdamer-tanztage.de / Tel. 0331 24 09 23

Weitere Informationen:
http://jonas-lander.wixsite.com/jonas-lander

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: