#Premnitz – Jugendlicher Räuber gestellt

#Premnitz, Gerhart-Hauptmann-Straße – Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19:33 Uhr –

Ein 15-Jähriger wurde am Donnerstagabend von einer Mitarbeiterin eines Supermarktes dabei beobachtet, wie er ohne zu bezahlen mit Tabakwaren das Ladengeschäft verlassen wollte. Die Frau sprach den Jugendlichen an, woraufhin er die Flucht ergriff. Die Mitarbeiterin, eine Kollegin und zwei Zeuginnen stoppten den Jugendlichen noch vor dem Supermarkt. Auch eine Passantin eilte den vier Frauen zu Hilfe. Gemeinsam gelang es den sich währenden Jugendlichen solange festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Eine Mitarbeiterin des Supermarktes wurde durch die Gegenwehr des Ladendiebs leicht verletzte, bedurfte aber keiner medizinischen Behandlung. Der 15-Jährige wurde von den Beamten befragt und einem Drogentest unterzogen. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von 0,79 Promille auf und ein Drogenschnelltest reagierte positiv. Die Diebesbeute wurde ihm abgenommen und dem Supermarkt zurückgegeben. Gegen den Jugendlichen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen Raubes und er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an Angehörige übergeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: