Prügelei

#Teltow, Potsdamer Straße – 

Samstag, 10.07.2021, 19:32 Uhr – 

Gleich mehrere Anrufer teilten der Polizei mit, dass sich in Teltow in einem Geschäft zwei Personen prügeln sollen. Die eintreffenden Beamten fanden zunächst eine sehr unübersichtliche Situation vor, die zudem von Sprachbarrieren und sperrigen Beteiligten geprägt war. Nach umfangreicheren Ermittlungen mit einem Sprachmittler und unter Einbeziehung der Kriminalpolizei wurde der in Rede stehende Sachverhalt ausreichend erhellt. Ausgang der späteren Körperverletzung war eine profane verbale Auseinandersetzung, die in einer Körperverletzung mündete, an der zwei Personen beteiligt waren. Der Geschädigte zeigte sich während der gesamten Maßnahmen wenig kooperativ, wollte sich im Krankenhaus nicht behandeln lassen und gab auch die Personaldaten des Beschuldigten nicht preis. Somit bleibt der Beschuldigte unbekannt Am Ende blieb es bei einer Körperverletzung mit unwesentlichen Folgen, gleichwohl gefährlich beigebracht.

%d Bloggern gefällt das: