Pünktlich zur Eröffnung der neuen Basis in Prag: Eurowings kooperiert mit Smartwings

Kunden von Smartwings profitieren von neuen Direktverbindungen in ganz Europa / Codeshare-Abkommen geschlossen

KÖLN/BONN/PRAG, 1. November 2021. Deutschlands größte Ferienfluggesellschaft Eurowings kooperiert mit Smartwings, der führenden tschechischen Fluggesellschaft. Die beiden Fluggesellschaften haben ein Codeshare-Abkommen zur Vermarktung von Flügen geschlossen. Künftig werden ausgewählte Eurowings Verbindungen ab der neuen Basis in Prag auch unter Smartwings Flugnummern angeboten und über smartwings.com und andere Vertriebskanäle verkauft. Smartwings Kunden profitieren damit von der wachsenden Zahl an Direktverbindungen der Lufthansa Group-Airline ab der tschechischen Hauptstadt. Während der Corona-Krise wurden in Prag zahlreiche Direktverbindungen zu attraktiven Zielen in Europa abgebaut, die nun erfolgreich wiederaufgenommen werden.

„Wir freuen uns über das Codeshare-Abkommen mit unserem Partner Smartwings, das unsere Position an unserer neuen Basis in Tschechien stärken wird. Wir wollen direkt von Prag – als hochattraktive europäische Stadt – noch mehr Geschäfts- und Urlaubsreisenden attraktive Nonstop-Verbindungen nach ganz Europa anbieten“, so Eurowings CEO Jens Bischof.

„Unsere langfristige Priorität ist es, unser Netzwerk zu erweitern. Dank der neuen Partnerschaft mit Eurowings können wir unseren Kunden bequeme Verbindungen zu einem breiten Portfolio an Destinationen anbieten“, sagte Roman Vik, Vorstandsmitglied und CEO von Smartwings.

Die ersten Codeshare-Flüge von Eurowings und Smartwings werden bereits wenige Wochen nach der Aufnahme des Eurowings Flugbetriebs in der „Goldenen Stadt“ abheben. Mit der Eröffnung ihrer neuen Basis in der tschechischen Hauptstadt erweitert Eurowings ihr Angebot in Mitteleuropa. Ab dem 31. Oktober 2021 verbindet Eurowings Prag mit 14 neuen europäischen Zielen. Bis zum Sommer 2022 wird die Lufthansa Tochter drei Flugzeuge des Typs Airbus A320 inklusive lokaler Crews in der tschechischen Hauptstadt stationieren. Die Flüge werden von Eurowings Europe durchgeführt, dem paneuropäischen Flugbetrieb von Eurowings.

Über Eurowings:
Eurowings ist die Ferienfluggesellschaft der Lufthansa Group und damit Teil des größten Aviation Konzerns weltweit. Eurowings ist Marktführer an den Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart und Köln/Bonn und verfügt zurzeit über eine Flotte von rund 100 Flugzeugen. Eurowings legt ihren Fokus auf preisgünstige Produkte und Dienstleistungen und bietet Nonstop-Flüge innerhalb Europas an. In ihrem Sommerflugplan fliegt die Airline aktuell mehr als 100 Destinationen an. Mit ihrem umfassenden Streckennetz und 11 internationalen Basen – darunter Europas Ferieninsel Nummer eins, Palma de Mallorca – ist Eurowings die größte Ferienfluggesellschaft in Deutschland. Derzeit beschäftigt Eurowings europaweit rund 3.500 Mitarbeiter.

Über Smartwings:
Smartwings ist die größte tschechische Fluggesellschaft. In der Sommersaison fliegt Smartwings 80 Ziele von tschechischen Flughäfen an. Neben der Tschechischen Republik bietet Smartwings darüber hinaus auch Flüge von Flughäfen in Polen, Frankreich, Deutschland, Ungarn, der Slowakei und den Kanarischen Inseln an.
%d Bloggern gefällt das: