Pulver im Brief

Groß Pankow – Eine Frau aus einem Ortsteil erhielt heute per Post einen Brief, der ein Pulver enthielt. Da sie beim Öffnen des Umschlags schlecht Luft bekam, wurden Feuerwehr und Rettungsdienste verständigt. Die vier Mietparteien des Hauses wurden evakuiert. Die Frau musste kurz medizinischer versorgt werden. Der Umschlag wurde gesichert und sollte untersucht werden. Die Frau meldete sich später bei der Polizei und gab an, dass sie Kontakt mit dem Absender des Briefes aufgenommen hatte. Dabei stellte sich heraus, dass dieser ihr Reinigungsmittel geschickt hatte. Die Tabs wurden bei dem Transport offenbar beschädigt, sodass nur noch Pulver im Umschlag war.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: