Querendes Tier verursacht Unfall

B102, Premnitz, Mögelin – 
Montag 07.06.2021, 08:20 Uhr – 
Ein 23-jähriger PKW Fiat-Fahrer befuhr am Morgen die B 102, Premnitz-Mögelin. Vor ihm fahrend befand
sich eine VW-Fahrerin, welche aufgrund der plötzlichen Querung eines Wildtieres stark abbremsen musst
um die Kollision mit dem Tier zu vermeiden. Hierbei gelang es dem 23-Jährigen nicht mehr rechtzeitig ein
Bremsmanöver einzuleiten, so dass es zur Kollision kam. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000€,
es wurden keine Personen verletzt, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

%d Bloggern gefällt das: